25. September 2002
Las Vegas. Zion N.P. – Bryce Canyon

Wetter: schön 35C°
Gefahrene KM: 416


Da das Checkout um 12.00 h war erhoben wir uns um 11.00 h, packten unsere Sachen und verstauten sie im Auto. Wir konnten es nicht unterlassen, unser Glück beim Monopoly nochmals zu versuchen. Leider wurde nichts mit dem grossen Gewinn. Richtung Nord-Osten ging unsere Reise weiter, nach dem wir uns mit Strassenkarten und Getränken eingedeckt hatten. Nach langer Fahrt auf der Interstate 15 ging es endlich Richtung Zion Nationalpark. Nach kurzem Besuch des Visitorcenters, fuhren wir wieder einmal durch die Berge, spezielle Berge! Eindrücklich, was Erdbeben, Wasser und andere Einflüsse in die Landschaft geschnitten haben. Mittlerweile war es stark bewölkt und daher beschlossen wir die kurze Wanderung zu unterlassen. Bald war auch ein kurzer Regen da, der die Temperaturen sinken liess. Vorbei am Red Canyon, dessen rote Farbe sehr extrem ist, fanden wir ein Motel, wo wir bei einem Bier ein tolles 14oz. T-Bone Steak genossen. So wie es scheint werden wir heute wieder bei den Bären und Hirschen übernachten, das heisst im Zelt.

Pesche